Radio-/TV-Gesetz nicht erfüllt

** Nachtrag: Es war ein Aprilscherz! **

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13)

Filmdauer: 01:50 min.
Moderator: Stanko Pavlica

Liebe Zuschauer,

ich hoffe, ihr hattest alle erholsame Ostern.
Bei FOCUSFIVE ging es in den vergangenen Wochen nicht so harmonisch zu und her. Ich möchte euch über die aktuellen Entwicklungen informieren, bevor Gerüchte entstehen:
Laut dem Paragraphen 378 des Radio- und Fernsehgesetzes muss ein Fernseh- oder Radiounternehmen seine Beiträge in einer der offiziellen 4 Landessprachen der Schweiz ausstrahlen. FOCUSFIVE produziert in Gebärdensprache und erfüllt diesese Gesetz nicht!

Vor einigen Tagen nun haben wir eine Strafandrohung der Behörde erhalten. Wir müssen ab sofort in einer der Landes(laut-)sprachen, also Deutsch, -Französisch, Italienisch oder Rätoromanisch moderieren und senden oder es wird Anzeige gegen uns erhoben.
Wir haben die Sache einem Anwalt übergeben, der die rechtliche Situation klärt.
Wir bedauern, euch dies mitteilen zu müssen. Wir kämpfen weiter und halten euch auf dem Laufenden.

4 Kommentare
  1. So eine Frechheit vom Gesetz, wir fühlen uns vom Staat diskrimiert, Focus 5 darf niemals aussterben, es ist unser freies Kultur wie beim Rätaromanen. Wir müssen um das Ueberleben kämpfen wir alle unterstützen Focus 5 ! Absolut sicher! Danke für Informationen, ohne dies hätten wir keine Ahnung. Es lebe Focus 5 !!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*