FOCUSTALK Matura C. Notter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23)

Filmdauer: 36:24 min.
Moderator: Stanko Pavlica
Untertitel: Deutsch
Ton: Schweizerdeutsch

Im Frühsommer 2013 hat Christa Notter als erste Gehörlose mit Gebärdensprache und GS-DolmetscherInnen die Matur bestanden. Um dieses Ziel zu erreichen mussten viele Vorbereitungen getroffen und Hindernisse aus dem Weg geräumt werden.

Christa Notter erzählt, wie sie die Zeit vor und während ihrer Ausbildung erlebt hat und mit was für Herausforderungen sie konfrontiert war. Ebenfalls im Studio ist Frau Dr. Barbara Keller, Rektorin der AME (Aargauische Maturitätsschule für Erwachsene). Sie informiert, was für Voraussetzungen Interessierte erfüllen müssen und berichtet aus ihrer Sicht über das Pilotprojekt.

5 Kommentare
  1. Es freut mich sehr für Christa, dass sie so erfolgreich die Maturaprüfung bestanden hat. Ich kann Christa ihre Gefühle nachvollziehen, dass für sie nicht so einfach war als die einzige gehörlose Schülerin auch für uns als Gehörlose, Schwerhörige, CI-Träger und Spätertaub unter hörende Gesellschaft so zu leben. Es braucht wirklich Sozial-, Interesse- und Meinungsaustausch mit anderen Menschen.

    Ich danke Christa, dass sie uns über ihre persönliche Erfahrungen „Schwierigkeiten mit Hörenden, Kommunikation mit Hörende, Emotionale, Dolmetscher Einsätze und vieles mehr erzählt hat. Es haben viele verschiedene Aspekte gegeben, die ich von ihr lernen und verstehen möchte.

    Freundlichen Gruss
    Cam

  2. Sehr guter Betrag, auch von mir herzliche Gratulation an Christa.
    Es gibt sonst für Gehörlose verschiedene Wege für eine höhere Bildung:
    -> SEK3 dann nach Essen die Gymnasiale Oberstufe (nicht voll Gebärdensprache und IV unterstützt nicht)
    -> Berufslehre und gleichzeitig Berufsmatura an der Berufsschule in Oerlikon (nicht voll Gebärdensrpache)
    -> Berufslehre dann 1 Jahr Fachoberschule (Fachabitur wie Berufsmatura) in Essen (IV unterstützt nicht)
    -> Berufslehre dann ca. 2 Jahre Fachschule zum eidgenössischen Fachausweis. (IV unterstützt Dolmi)
    Für Gehörlose, die Bildungsdefiziten (Primarschule / SEK3 etc.) haben, gibt es verschiedene Nachholmöglichkeiten wie DIMA odedr Berufsschule in Oerlikon. Es ist letztlich immer eine Frage von persönlicher Motivation, Disziplin und Ehrgeiz zum Ziel!

  3. Ein spannendes Gespräch von Christa und Barbara über die AME…. Ich lobbe ihre erfolgreiche Abschluss und bin mal gespannt, was sie als nächste studiert.. 😉 Wie Patrick erwähnt hat, müsste man auch dazwischen von SEK3 und AME die Lücke abfüllen. Für Focus5 finde ich genial, wie sie mit Kamera in verschiedenen Perspektive gefilmt ist und mir ist gelungen den ganzen Interview zu folgen. Conrads for the Work.

  4. Es freut mich, dass Christa die AME erfolgreich abgeschlossen hat und AME weiterhin für die Gehörlose, die studieren wollen, die Tür offnen lässt.
    Das grösste Problem ist, die Brücke zwischen abgeschlossene Sekundarstufe der Gehörlosenschule und die Matura eine grosse Lücke hat. Ich hoffe, dass diese Lücke so bald wie möglich abgefüllt wird.

    Ich wünsche für Christa eine erfolgreiche Zukunft!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*